• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der aktuellen Ausgabe 09/2018

Kurz informiert

Kurz informiert

+++ BFH‐Zweifel an überhöhten Nachzahlungszinsen +++ Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen +++ Ertragsteuerliche Behandlung von Photovoltaikanlagen und Blockheizkraftwerken +++ Umsätze zum Verzehr an Ort und Stelle in Bäckereifilialen +++ Irreführung mit Hotelsternen +++ Unwirksamer Haftungsausschluss des Online‐Reisevermittlers +++ Fotoverwendung nur mit Zustimmung des Fotografen +++ BGH bestätigt Abschaffung der Störer‐Haftung +++ Kreuzfahrten: Benutzung von Fitnessstudio bei Seegang auf eigene Gefahr +++ Kreuzfahrt ohne Koffer: Minderung 30 % +++ Flugverschiebung – Erstattung der Kosten der Ersatzbeförderung +++ Vorkehrungen zur Vermeidung von Flugverspätungen +++ Ticket‐Zwischenhändler trägt Insolvenzrisiko der Fluggesellschaft +++ Fehlende Fahrtzeit‐Hinweise bei Fernbus‐Reisen: Kündigung des Reisevertrags +++ Studie: Millennials mögen Geschäftsreisen und lieben Goodies +++ Overtourism ist die seltene Ausnahme und nicht die Regel +++

Steuern

Abgrenzung von Eigenleistungen und Reisevorleistungen in Organschaftsfällen

Ein Reiseveranstalter hatte die im Auftrag einer Organgesellschaft von einem Dritten ausgeführten inländischen Zubringer‐ und Transferflüge als Eigenleistungen des Organkreises nicht der Umsatzsteuer unterworfen. Nach aktueller Rechtsauffassung des BFH sind hier Reisevorleistungen mit der Folge der Margensteuerpflicht für Leistungen im Gemeinschaftsgebiet anzunehmen.

Abschaffung der 5%‐25%‐Regelung durch die EU‐Kommission nicht zu erwarten

Der Vorschlag für eine Richtlinie des Rates vom 25.5.2018 (COM2018 329 final – 2018/0164 (CNS), s. unter www.srtourdigital.de/matrialien.html) betreffend die Einführung detaillierter technischer Maßnahmen für die Anwendung des endgültigen Mehrwertsteuersystems für die Besteuerung des Handels zwischen Mitgliedstaaten hat in Bezug auf mögliche Auswirkungen für die 5%‐25%‐Regelung (vgl. Art. 153 MwStSystRL) in der SRTour‐Redaktion zu mehreren Nachfragen geführt.

Einheitliches Format für Kassendaten

Elektronische Kassensysteme müssen von 2020 an über Sicherungseinrichtungen verfügen, die die Transparenz über die darin erfassten Einnahmen erhöhen. Damit diese Regelung effizient umgesetzt werden kann, ist eine Datenstandardisierung notwendig, denn erst damit wird eine automatisierte Weiterverarbeitung in elektronischen Kassenbuch‐, Archivierungs‐ und Buchführungssystemen möglich.

Recht

Fliegen in Zeiten der Pilotenstreiks

Die Urlaubssaison 2018 ist signifikant betroffen von Flugunregelmäßigkeiten mit vielen Flugannullierungen oder massiven Flugverspätungen. Verursacher sind regelmäßig die sog. „Billigflieger“ wie etwa Olympus Airways, Small Planet Airlines oder auch Eurowings. Den betroffenen Flugpassagieren steht die Fluggastrechte‐Verordnung (EG) 261/2004 mit Ansprüchen auf Ausgleichszahlung mit 250 €, 400 € oder 600 € pro Passagier (je nach Flugstrecke) und auf adäquate Ersatzbeförderung zur Seite.

Service

Impressum

 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.

Archiv

Nutzen Sie unser Archiv und recherchieren Sie in den Inhaltsverzeichnissen, Kurz- und Volltexten seit Ausgabe 1/2005

Jahrgang 2018
Jahrgang 2017
Jahrgang 2016
Jahrgang 2015
Jahrgang 2014
Jahrgang 2013
Jahrgang 2012
Jahrgang 2011
Jahrgang 2010
Jahrgang 2009
Jahrgang 2008
Jahrgang 2007
Jahrgang 2006
Jahrgang 2005