• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der aktuellen Ausgabe 04/2017

Editorial

Bodenschutz – quo vadis?

Inhalt

Inhalt / Impressum

Planung / Bodenschutz

Bewertung des Schutzgutes Boden in der Umweltprüfung

In Planungs- und Genehmigungsverfahren spielt der Boden oft nur eine untergeordnete Rolle. Das liegt u. a. an unterschiedlichen Vorgehensweisen bei der Bewertung des Schutzgutes Boden. In den untersuchten Bodenbewertungsverfahren wurden vor allem die Gemeinsamkeiten herausgearbeitet, um zu prüfen, ob ein einheitlicher (Mindest-) Standard entwickelt werden könnte.

Bodenschutz / Erosion

Aktuelle Bodenerosionsgefährdung durch Wind und Wasser in Deutschland

Zur Verbesserung der deutschlandweiten Ausweisung von Regionen mit einer erhöhten Bodenerosionsgefährdung durch Wasser und Wind wurden kleinmaßstäbige Modellierungen mithilfe der ABAG (Allgemeine Bodenabtragsgleichung) und DIN 19706 durchgeführt. Hierfür wurden Anbaudaten des Agraratlases statistisch ausgewertet und als Schutzfaktoren in die Modellierung integriert.

Landschaftsbau / Bodenschutz

Landschaftsbau-Fachnorm DIN 18915 sorgt für verbesserten Bodenschutz in Bauverträgen

Durch die Änderungen im Teil C der VOB sind alle Böden für vegetationstechnische Zwecke nunmehr für alle Gewerke am Bau nach DIN 18915 zu behandeln. Der nun vorgelegt Entwurf hat sich zum Ziel gemacht Schadverdichtungen zu verhindern. Dazu wird detailliert beschrieben wann und wie Böden bearbeiten werden dürfen.

Bodensanierung / Kompost

Verwendung von Kompost im Deponiebau

Die positive Wirkung von Kompost als Bodenverbesserer konnte im Feld- und Labormaßstab über einen Zeitraum von 4 Jahren am Beispiel der temporären Oberflächenabdeckung der Deponie Rastorf (Schleswig-Holstein) nachgewiesen werden.

Service

Berichte

+++ Informationen aus der Bund- / Länderarbeitsgemeinschaft (LABO) +++

Forum

+++ Boden des Jahres 2018, 4. Dezember 2017 +++ 500 Jahre Reformation – auch ein Thema für den Boden?, 5. Dezember 2017 +++ Flächenentwicklung im Widerstreit der Interessen, 26. und 27. April 2018 +++ „Böden – vielfältig und schützenswert“ +++ Aktuelles aus der Normung +++ KBU-Positionspapier: „Urbanisierung und Bodenschutz“ +++ 4. Bodenschutzbericht der Bundesregierung +++ Grundlagen und Anwendungsbeispiele einer Bodenkundlichen Baubegleitung in Nordrhein-Westfalen +++ Gesellschaft für Umweltrecht: Dokumentation zur 40. wissenschaftlichen Fachtagung der Gesellschaft für Umweltrecht e. V. +++

BVB-Nachrichten

+++ Regionalgruppe Nord unter Leitung von Dr. Gerd Deutschmann +++ Regionalgruppe West unter Leitung von Dr. Bernd Steinweg +++ Regionalgruppe Süd unter Leitung von Dieter Wolf +++ Regionalgruppe Ost unter Leitung von Bernd Siemer +++ Fachgruppe 2 „Bodennutzung und Bodenschutz“ +++
 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.