• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der aktuellen Ausgabe 03/2018

Editorial

Editorial

Inhalt

Inhalt / Impressum

Aufsätze

Haftungsrisiken und deren Deckung für Rentenberater

Der Rentenberater ist ein unabhängiges Organ der Rechtspflege. Nur derjenige kann Rentenberater sein, der auch im Rechtsdienstleistungsregister eingetragen ist, was wiederum von verschiedenen Voraussetzungen abhängt. Hier sind vor allem die besondere (theoretische und praktische) Sachkunde sowie das Vorliegen einer Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung zu nennen. Die Aufgabe des Rentenberaters besteht als unabhängiger Berater darin, in den in § 10 Abs. 1 S. 1 Nr. 2 RDG bzw. in Art. 1 § 1 Abs. 1 S. 2 Nr. 1 Rechtsberatungsgesetz a. F. genannten Bereichen rechtlich zu beraten und zu vertreten.

Rechtsprechung

Fehlendes Bemühen um Terminsverlegung kann in Kostenentscheidung berücksichtigt werden

Gesundheitsministerium durfte die AOK Bayern zur Durchführung der hausarztzentrierten Versorgung anweisen

Taxifahrer im Mietmodell sind sozialversicherungspflichtig beschäftigt

Nachrichten aus der EU

Nachrichten aus der EU

+++ Europavertretung der Deutschen Sozialversicherung feiert ihren 25. Geburtstag +++ Auf dem Weg zu einer sozialen Absicherung aller Erwerbstätigen +++ Europäische Arbeitsbehörde nimmt Gestalt an +++ Europäische Sozialversicherungsnummer lässt auf sich warten +++ Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung: Europäisches Parlament verfolgt ehrgeizige Pläne +++ EU-Parlament: Gesundheitsausschuss befasst sich mit Antibiotikaresistenzen +++ REACH-Verordnung und Arbeitsschutzrecht +++ EU-Bürger wollen Zugriff auf ihre Gesundheitsdaten haben +++ Steuerliche Anreize für Altersvorsorgesparen stärken +++ In Großbritannien wächst Armut rasant +++ EUREGIO: Modellprojekte gesucht +++ Studie beleuchtet Schwarzarbeit in Europa +++ Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz: Neue Grenzwerte für krebserzeugende Chemikalien +++

Nachrichten aus der Sozialversicherung

Nachrichten aus der Sozialversicherung

+++ Die „Rente mit 63“ erfreut sich großer Beliebtheit +++ Ein Dezennium „Spitzenverband Bund der Krankenkassen“ +++ Nachforderung von Beiträgen in Milliardenhöhe +++ Deutsches Gesundheitswesen im internationalen Vergleich +++ Kürzere und verständlichere Rentenbescheide +++ Der Krankenkassen-Überschuss erreichte 3,15 Milliarden Euro +++ Immer mehr junge Menschen sind psychisch krank +++ Eine kräftige Rentenanhebung zur Jahresmitte +++ Mehr Wegeunfälle und weniger Arbeitsunfälle im Jahr 2017 +++

bAV-TICKER

++ bAV-Ticker +++ bAV-Ticker ++

+++ Versorgungsausgleich bei der ZVöD +++ BAG zur Zulässigkeit von Altersgrenzen +++ Gleichbehandlungsgrundsatz bei stichtagsbezogener Begünstigung +++ Zielversorgungsträger beim Versorgungsausgleich +++ Rückwirkende Betriebsrente bei Erwerbsminderung +++ Einstandspflicht des PSVaG bei Pensionskassen +++ Versorgungscharakter der bAV +++ Kündigung einer Direktversicherung +++

Rezension

Kern/Diehm (Hrsg.): ZPO – Zivilprozessordnung, Kommentar, Reihe „Berliner Kommentare“, Erich Schmidt Verlag

Neuerscheinungen

Besgen: Schwerbehindertenrecht. Arbeitsrechtliche Besonderheiten

Gesamtschau

Gesamtschau

 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.

Archiv

Nutzen Sie unser Archiv und recherchieren Sie in den Inhaltsverzeichnissen, Kurz- und Volltexten seit Ausgabe 1/2009

Jahrgang 2018
Jahrgang 2017
Jahrgang 2016
Jahrgang 2015
Jahrgang 2014
Jahrgang 2013
Jahrgang 2012
Jahrgang 2011
Jahrgang 2010
Jahrgang 2009